Engagement mit Zukunft

Handlungsmodelle für die demografiefeste Aufstellung von ehrenamtlichen Vereinsstrukturen

Wie kann das organisierte Ehrenamt im Altenburger Land auf die bevorstehenden Herausforderungen in Folge des demografischen Wandels vorbereitet werden, um auch zukünftig seinen gesellschaftlich wertvollen Beitrag für das Gemeinwohl zu leisten? Dieser Frage stellt sich das Projekt "Engagement mit Zukunft (?) – Handlungsmodelle für die demografiefeste Aufstellung von ehrenamtlichen Vereinsstrukturen". Gemeinsam mit dem Projektteam hat man sich bis Ende 2020 zur Aufgabe gestellt, die hiesigen Vereinsstrukturen fit für die Zukunft zu machen.

>> Weitere Informationen zum Projektablauf >>


18.11.2020: Best Practice - Jugendcafé Altenburg e.V. (JuCé- der Saftladen)

Jugendcafé Altenburg e.V. (JuCé- der Saftladen)

Ein besonderes Best-Practice-Beispiel bietet die Zusammenarbeit des Jugendcafé Altenburg e.V. mit dem Projekt Engagement mit Zukunft. Denn hier werden gleich mehrere Handlungsfelder wie z.B. Mitgliedergewinnung, Vorstandsfindung, Finanzen und Rechtshilfen zur Aufgabenstellung für den Verein. Der Jugendcafé Altenburg e.V., besser bekannt als JuCé – der Saftladen, umfasst aktuell 15 Mitglieder. Von den aktiven Mitgliedern ist dabei keines älter als 20 Jahre. Im Altenburger Land war diese Aufstellung eines Vereins selten bis gar nicht vorhanden – mit dem Ziel der Gründung eines sogenannten Jugendcafés, einem offenen Raum für die junge Generation im Landkreis. Die Herausforderung dabei: der Verein soll ohne Sozialarbeiter, Verwaltung und ohne Erwachsene funktionieren.

>> Weiterlesen >>


22.10.2020: Erfolgreiche Weiterbildung zum „Vereinsmanager“ mit dem Kreissportbund durchgeführt

16.10.2019: Projekt „Engagement mit Zukunft“ schließt Kooperationsvertrag mit Kreissportbund

Der Kreissportbund Altenburger Land e.V. bietet regionalen Vereinen die Möglichkeit zur Aus- bzw. Weiterbildung zum sogenannten „Vereinsmanager“. Dabei wird der Kreissportbund im Rahmen eines Kooperationsvertrages durch das Projekt „Engagement mit Zukunft“ unterstützt. Ziel ist es, die regionale Vereinslandschaft mit einem umfangreichen Wissenstransfer zu unterstützen. Der Workshop „Vereinsmanager“ richtet sich dabei speziell an Vorstände oder Mitglieder, die künftig mehr Verantwortung in ihrem Verein übernehmen möchten. Die erstmals durchgeführte Weiterbildung ist in sechs Module aufgebaut, die jeweils an sechs Wochenenden vermittelt werden.

>> Weiterlesen >>


10.08.2020: Best Practice - Kreisverein der Landfrauen Altenburger Land e.V. sucht neuen Vorstand

Kreisverein der Landfrauen Altenburg e.V. sucht neuen Vorstand

Der im Jahr 1999 gegründete Kreisverein der Landfrauen Altenburger Land e.V. steht vor der Herausforderung einer drohenden Vereinsauflösung, da sich Vorstandsmitglieder im Rahmen der Mitgliederversammlung 2021 nicht mehr neu zur Wahl stellen. An was bei einem Ausscheiden vertretungsberechtigter Vorstände zu denken ist, welche Konsequenzen und Aufgaben dies mit sich bringt und wie man sich neu aufstellen kann, zeigt das Beispiel des Kreisverein der Landfrauen Altenburger Land e.V..

>> Weiterlesen >>


24.06.2020: Best Practice - Altenburger Bauernhöfe e.V. erarbeitet neues Leitbild

Engagemnt mit Zukunft - Altenburger Bauernhöfe e.V. erarbeitet neues Leitbild

Anfang Februar 2020 hat der Verein Altenburger Bauernhöfe e.V. ein neues Leitbild in einer Zusammenkunft mit 18 Vereinsvertretern im Rittergut Schwanditz unter Begleitung von Korinna Heintze und Emanuela Boretzki (VIER GbR) erarbeitet. Hauptziel der künftigen Vereinsarbeit ist die Erhaltung und das Beleben der regionalen Bauernhöfe. Dabei stehen die traditionelle ländliche Bau- und Handwerkskunst, der Denkmalschutz und die bäuerliche Kultur genauso im Vordergrund wie der Aufbau einer zeitgemäßen Kommunikation und innovativen Vermarktung. Dieses neue Leitbild ist durch die Kooperation mit der W3 Wandel-Werte-Wege gUG im Rahmen des Projektes "Engagement mit Zukunft" entstanden. Dazu Schatzmeister des Altenburger Bauernhöfe e.V., Dr. Axel Erler, im Interview.

>> Weiterlesen >>


27.04.2020: Überblick digitale Transformation im Verein - nützliche Tools und Anwendungen für die Vereinsarbeit

Digitale Transformation eines Vereins

Gerade in der aktuellen Zeit kommt dem Thema Digitalisierung eine noch größere Bedeutung zu. Wir möchten mit den folgenden Inhalten Vereinsverantwortliche unterstützen und stellen im folgenden hilfreiche Tools und Anwendungen zu den Themen Kommunikation, Verwaltung, Finanzen sowie Marketing vor, die die Arbeit im Verein bereichern können.

>> Jetzt informieren >>


18.02.2020: „Engagement-Café“ - Das Wissensforum für gemeinnützige Vereine im Altenburger Land

Engagement-Cafe, Altenburg

Am 18. Februar 2020 hatte das Projekt „Engagement mit Zukunft“ von 17.00 - 20.00 Uhr zum ersten Engagement-Café in das Stadtmensch-OpenLab in der Altenburger Moritzstraße 6 eingeladen. Ziel der Veranstaltung war es, Vereinsverantwortlichen ein kostenfreies Wissensforum und praktische Tipps zu Herausforderungen in der Vereinsarbeit zu bieten. An verschiedenen Info-Tischen konnten sich die Vereinsakteure zu folgenden Themen bzw. sogenannten Handlungsfeldern von den sieben Referentinnen und Referenten nützliche Tipps einholen:

(1)  Digitalisierung: Dr. Axel Erler | >> Download der Präsentation >> (pdf, 240 KB)
(2)  Kooperationen: Jörg Seifert | >> Download der Präsentation >> (pdf, 163 KB)
(3)  Vorstandsfindung: Stephanie Kögel | >> Download der Präsentation >> (pdf, 72 KB)
(4)  Vorstandsbindung: Ulf Schnerrer | >> Download der Präsentation >> (pdf, 2,0 MB)
(5)  Mitgliederbindung: Anton Meißgeier | >> Download der Präsentation >> (pdf, 132 KB)
(6)  Wertschätzung/Anerkennung: Anja Fehre | >> Download der Präsentation >> (pdf, 310 KB)

>> Weitere Informationen >>